←

Veranstaltungen im November 2019

neuen Termin eintragen
Für diesen Monat sind noch keine Veranstaltungen eingetragen.
DRK Blutspende
24. January 2020, 12:00 Uhr - 16:00 Uhr
Krankenhaus Weißwasser
Karl-Liebknecht-Str. 1
Blutspende
03576 247037
Mission als Mechaniker bei den Indianern Perus
24. January 2020, 17:00 Uhr
Café Kompass
Mittelstraße 7
Eintritt frei! Neue Veranstaltungsreihe "Kompass-Nadel. Martin Angersbach berichtet.
03576/219517
Kabarettveranstaltung "Rad ab ....oder was?
24. January 2020, 19:00 Uhr
Bibliothek
Straße des Friedens 14
Eintritt 17,00 €
Comedy Dinner mit Söhne Mamas
24. January 2020, 19:00 Uhr
Hotel Kristall
Karl-Liebknecht-Straße 34
Eine Mischung aus 3-Gängen und kurzweiliger Unterhaltung in den Menüpausen. Erleben Sie die Söhne Mamas mit Ihrem Comedy Dinner Programm. Hier werden Ihre Lachmuskeln strapaziert! Die Eintrittskarten sind ein ideales Weihnachtsgeschenk!
035762640
Film-Stube - Wenn wir erst tanzen im SKZ Telux
24. January 2020, 19:00 Uhr - 23:59 Uhr
Hafenstube im Soziokulturellen Zentrum Telux
Straße der Einheit 20
Freitag / Wunderbarer Film / Freunde / Lounge / offene Bar: Das Film- und Flimmer-Format in der Hafenstube verhilft euch zu einem gemütlichen Start in euer wohlverdientes Wochenende. #1 WENN WIR ERST TANZEN // 24.01.2020 // 4€ // Einlass: 19Uhr // Beginn: 20Uhr. Der Film: "Wenn wir erst tanzen" erzählt von Hoyerswerda, einer Stadt mit einer ganz ähnlichen Geschichte wie Weißwasser und ihren Menschen. Lange tobte hier Leben. Bis heute verlassen viele den Ort, Hoyerswerda schrumpft. Entgegen dieser Tendenz kehren dennoch Menschen hierher zurück. Einer von ihnen ist Dirk Lienig. Der Film begleitet den aus Hoyerswerda stammenden Ballett- und einstigen Solotänzer, Choreograf und Regisseur, in einem persönlichen Protokoll beim Aufbau der Tanzcompagnie und im Probenprozess. Beim Tanzen öffnen sie sich: Menschen, die ihren Platz in der Gesellschaft neu bestimmen müssen – in einer Region, deren Wandel sich bislang kaum positiv bemerkbar macht. Eine Architektin, die heute den Rückbau plant. Ein Fernfahrer, der immer unterwegs war und nun ankommen muss. Eine wissenschaftliche Angestellte im ungeliebten Job. Eine Ergotherapeutin, die unter dem Druck einer zunehmend sozial schwachen Klientel leidet. Eine Ärztin, die fast nur noch Rentner behandelt ... Neu anfangen oder auf Sicherheit setzen? Weggehen oder bleiben und hoffen, dass der Aufschwung doch noch kommt? Am Ende erfinden sie sich und ihre Stadt zur kraftvollen Musik von Strawinsky auf mitreißende Art neu. Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=bFawxbxCCEc Der Abend: 19Uhr: Die Bar ist offen // 20Uhr: Film ab! // 21.45Uhr: Filmgespräch mit Dirk Lienig // 22Uhr: Sitzen - Trinken - Schnacken // 0Uhr: Feierabend