Stadtwette gewonnen! - Über 300 Leute singen "An Tagen wie diesen"

13.04.2016 DruckversionPDF

70 Jahre Lausitzer Rundschau.
"An Tagen wie diesen" jubelt der Stadtchor
Über 300 Geburtstagsgäste machen Weißwasser zum Sieger der RUNDSCHAU-Stadtwette
Riesige Stimmung herrschte gestern bei der Party zum 70. Geburtstag der RUNDSCHAU in Weißwasser. Aus über 300 Kehlen drang "An Tagen wie diesen" über die Saschowawiese. Damit war die Wette gewonnen und der Stadtchor um 700 Euro reicher.

"An Tagen wie diesen wünscht man sich Unendlichkeit…" Wenn die Toten Hosen wüssten, wie sich die RUNDSCHAU-Leser für das Lied am Dienstagnachmittag auf der Saschowawiese ins Zeug legen! Dort klingt es aus vollen Kehlen. Jung und Alt verhelfen damit dem Stadtchor Weißwasser zur Siegprämie von 700 Euro. Glücksfee Jennifer sorgt für Jubel bei den Sängerinnen und Sängern. Cornelia Palzer nimmt freudestrahlend den Scheck von RUNDSCHAU-Chefredakteur Johannes M. Fischer entgegen. Was sie mit dem Geld machen? "Da wird sich schon was finden, wir werden im nächsten Jahr 40", lautet die Antwort. Ob der Tote-Hosen-Song nun ins Repertoire aufgenommen wird, wollen sie im Verein noch besprechen.

Die Heimatzeitung hat zu ihrem 70. Geburtstag eingeladen. Und die Gäste lassen sich nicht lange bitten. Darunter auch Geburtstagskind Gisela Jannack aus Weißwasser. Gemeinsam mit ihren Freundinnen Lonni Wagner aus Sagar und Helene Dittrich aus Gablenz will sie doppelt Geburtstag feiern. "Ich habe die RUNDSCHAU so lange, wie ich denken kann und bin heute an meinem Geburtstag hier, um zu singen", so die 74-Jährige.

Bevor angestimmt wird, sorgen die Sängerin Susi Bonanox aus Bad Muskau, Schülerinnen der Kreismusikschule Dreiländereck und die TSC-Tanzformation SkAngelz für unterhaltsame Einlagen.

Unter Moderation von LR-Regionalchef Sascha Klein diskutieren Oberbürgermeister Torsten Pötzsch (Klartext), Stadtvereins chef Frank Schwarzkopf und Uhrmachermeister Hartmut Schirrock über die Situation des Weißwasseraner Einzelhandels. Das Fazit des halbstündigen Gesprächs fasst Sascha Klein zusammen: "Kaufen Sie in Weißwasser, und wenn sich die Händler auch noch zusammentun, erhöhen sich deren Chancen, die Kunden zu begeistern."

Im Rahmen der RUNDSCHAU-Party bekommt das Maskottchen vom Einkaufscenter Saschowawiese, ein kleiner Spatz, seinen Namen. Sascha heißt er nun – eine Idee der Klasse 6a von der Schleifer Oberschule. City-Center-Manager Hans Bär füllt deren Klassenkasse mit 500 Euro auf.

Übrigens löst OB Pötzsch seinen Wetteinsatz trotz des Sieges ein. Für ehrenamtliche Helfer, die nicht immer im Vordergrund stehen, soll es eine Dankeschönveranstaltung geben.

Mehr Bilder unter www.lr-online.de/weisswasser

Gabi Nitsche, Christian Köhler und Regina Weiß

2016.04.12.-70 Jahre LR-Stadtwette2016.04.12.-70 Jahre LR-Stadtwette2016.04.12.-70 Jahre LR-Stadtwette2016.04.12.-70 Jahre LR-Stadtwette2016.04.12.-70 Jahre LR-Stadtwette2016.04.12.-70 Jahre LR-Stadtwette2016.04.12.-70 Jahre LR-Stadtwette2016.04.12.-70 Jahre LR-Stadtwette2016.04.12.-70 Jahre LR-Stadtwette2016.04.12.-70 Jahre LR-Stadtwette2016.04.12.-70 Jahre LR-Stadtwette2016.04.12.-70 Jahre LR-Stadtwette2016.04.12.-70 Jahre LR-Stadtwette2016.04.12.-70 Jahre LR-Stadtwette2016.04.12.-70 Jahre LR-Stadtwette2016.04.12.-70 Jahre LR-Stadtwette2016.04.12.-70 Jahre LR-Stadtwette2016.04.12.-70 Jahre LR-Stadtwette2016.04.12.-70 Jahre LR-Stadtwette2016.04.12.-70 Jahre LR-Stadtwette2016.04.12.-70 Jahre LR-Stadtwette2016.04.12.-70 Jahre LR-Stadtwette2016.04.12.-70 Jahre LR-Stadtwette2016.04.12.-70 Jahre LR-Stadtwette2016.04.12.-70 Jahre LR-Stadtwette

Fotos: Moises Mogollones



 

Interaktiver Stadtplan
Pinnwand

European Energy Award

Logo Nationale Klimaschutz Initiative

Naturbad Jahnteich

Saison vom 01.Juni - 31.August
Jahnbad
Jahnbad Banner
https://de-de.facebook.com/jahnbadwsw
Tel.-Nr.: 03576 / 55 82 887

Waldeisenbahn Muskau

Waldeisenbahn Muskau
Tel. 03576 / 20 74 72

Geopark Muskauer Faltenbogen

Bild Geopark
Nationaler, Europäischer und Globaler Geopark unter der Schirmherrschaft der UNESCO

Amtsgericht Weißwasser

Foto: sachsen.de
Tel.: 03576 / 28 47 0