7. Bericht von der EMG (European Masters Games) und den "Grauen Wölfen" aus Weißwasser - 8.10.2015

11.10.2015 DruckversionPDF

Medienbericht vom 08.10.2015
Heute hatten die 80 m Hürdenläuferinnen ihren großen Tag. Dabei waren die Grauen Wölfe durch Steffi Wagner, Heike Brandt und Christina Friedrich vertreten. Alle erreichten das Finale. Steffi (AK45) gewann mit persönlicher Bestleistung. Christina (AK60) erreichte einen hervorragenden 2. Platz.  Heike (AK50) erkämpfte den 6. Rang bei der EMG. Im Dreisprung war Christina Friedrich nicht zu schlagen und holte ihre zweite Goldmedaille. Am Nachmittag verfehlte Werner Kunte in der AK65 im Sperrwerfen knapp das Finale.

Beim Tennis trat Frank Konietzky im Mix-Doppel mit Ines Balcik aus Hessen an.
Das erste Spiel gegen die 20 Jahre jüngeren Cote de Azur Meister aus Frankreich wurde mit 0:6 und 1:6 beendet. Morgen ist noch ein Spiel für Frank und Ines gegen gleichaltrige Mixspieler.

Am Abend vor der offiziellen Siegerehrung auf dem  Place Massena von Nizza war der Pressetermin für ein  Gruppenfoto der Grauen Wölfe Weißwasser von dem TSG Kraftwerk Boxberg  Weißwasser e.V., welche unsere Heimatstadt Weißwasser würdig vertreten haben.
Das Team ist überglücklich über die gezeigten Leistungen.

Für alle Athleten haben sich die genommenen Urlaubstage voll gelohnt.

Pressesprecher der Grauen Wölfe  Frank Konietzky

Interaktiver Stadtplan
Pinnwand

European Energy Award

Logo Nationale Klimaschutz Initiative

Naturbad Jahnteich

Saison vom 01.Juni - 31.August
Jahnbad
Jahnbad Banner
https://de-de.facebook.com/jahnbadwsw
Tel.-Nr.: 03576 / 55 82 887

Waldeisenbahn Muskau

Waldeisenbahn Muskau
Tel. 03576 / 20 74 72

Geopark Muskauer Faltenbogen

Bild Geopark
Nationaler, Europäischer und Globaler Geopark unter der Schirmherrschaft der UNESCO

Amtsgericht Weißwasser

Foto: sachsen.de
Tel.: 03576 / 28 47 0