2. Bericht von der EMG (European Masters Games) und den "Grauen Wölfen" aus Weißwasser - 2. und 3.10.

05.10.2015 DruckversionPDF

Unser Team hat unbeschadet die sinnflutlartigen Regenfällen vom 2. Oktober überstanden. Unser Mitgefühl gilt den zu Schaden gekommenden Menschen unweit von Nizza.

Medienberichte 02. und 03.10.2015

Durch das Wetter wurden die Tennisspiele auf morgen verlegt. Im Tischtennis gewann  gestern unser OB Torsten Pötzsch seine beiden weiteren Vorrundenspiele und hat das im Halbfinale erreicht.  Auch Frank Konietzky schaffte dieses als Gruppenzweiter.

Unsere Beachtvolleyballer Hagen Balzer und Frank Göbel haben trotz starker Trainingsvorbereitung, es nicht geschafft sich in ihrer Vierer-Gruppe durchzusetzen. Gegen die fast Profis aus Polen und Russland gab es jeweils mit 0:2 Niederlagen und sie schieden aus dem Turnier aus.

Während sich unsere Leichtathleten ihr Stadion inspizierten, traf Frank Konietzky mit seinen australischem Team Wahronnga Tigers auf das brasilianische Team von Laranja Mecanica do Brasil. Die Brasilianer gewannen mit 3:1.

Heute geht es dann erst einmal mit den Halbfinals im Tischtennis  und im Tennis, sowie Fußball mit den Vorrundenspielen weiter. Der Fußballer Conny spielt mittags gegen das Nationallteam Ukraine. Dort wird er nur in der 1. Halbzeit zum Einsatz kommen, da um 14:00 Uhr ja die Halbfinals im Tischtennis beginnen. Des Weiteren starten die Leichtathleten der Grauen Wölfe WSW  in ihre Vorrundenkämpfe.
 

Stadionerkundung
 

Das Graue Wölfe Team ist vollständig. Unsere letzten Leichtathleten sind mit dem Flieger aus Berlin in Nizza gelandet und haben ihre Sportstätten besichtigt.

Bereits früh um 09:00Uhr war Frank Konietzky schon im Tenniseinsatz. In seiner vierer Gruppe spielte er, wegen der aufgeweichten Sand- und Rasenplätze, das erste Mal auf Beton. Dabei sind ihm die Tennisbälle im wahrsten Sinne durch dem Franzosen und dem Russen nur so um die Ohren geflattert und er hatte keine Chance.  Auf Grund der wenigen Teilnehmer  wurde die AK55 mit der AK 50 zusammengelegt und Conny muss morgen gegen den 1. der AK 50 im Viertelfinale antreten. Chance ist sehr gering, dass  ich mich für das Halbfinale qualifiziere, aber schaun ma mal!

Mit den Fußballern der Wahroonga Tigers verlor Conny 3:0. Anschließend ging es für mich in die Tischtennishalle. Sein letztes Vorrundenspiel konnte er gegen einen Franzosen klar mit 3:0 gewinnen und stand damit im Viertelfinale der Ü40. Gegen einen in der norwegischen Liga höchstklassigen Tischtennisspieler war beim Amateur Conny Schluss und er verlor klar mit 3:0, obwohl der 1. Satz nur 8:11 verloren ging. Auch beim Spiel um Platz 3 gegen einen in der russischen Liga spielenden Aktiven hatte ich keine Chance und ging mit 0:3 unter, so dass aber immerhin im 9 köpfigen Teilnehmerfeld der Platz 4 erreicht wurde und das bei 8 im Tischtennissport  aktiven Sportlern.

Unser OB Torsten Pötzsch gewann jeweils sein Viertel- und Halbfinale im Tischtennis Ü35 souverän mit 3:0, so dass er jetzt schon eine Silbermedaille sicher hat, welche er morgen noch vergolden kann.

Bei der Leichtathletik begannen auch heute die Wettkämpfe. Besonders hervorzuheben war die Leistung von Werner Kunte, welcher eine persönliche Bestleistung von 22:58 Min. erreichte. Damit wurde er 10. Auch Roland Pietsch im Hammerwerfen war mit seiner persönlichen Bestleistung  sehr zufrieden. Es reichte für den 4 Platz. Unserer 100m Sprinter Detlef Kasper erreichte im Vorlauf die 3. beste Zeit, und im Finale belegte  er den 5.Platz. Christian Herrmann hat sich auch über seinen Erfolg, den 10.Platz bei Ü60,  in Bestleistung sehr gefreut, so dass er beim gemeinsamen Abendessen die Grauen Wölfe gleich auf ein Getränk einlud.

Morgen steht nun das Finale im Tischtennis mit OB Torsten Pötzsch an. Viertelfinale im Tennis mit Frank Konietzky, sowie das letzte Fußballspiel  in der Gruppenphase gegen ein polnisches Team an. In der Leichtathletik geht es mit Christine Kaiser über die 300m Hürden, sowie Christina Friedrich, Simone Noack und Steffi Wagner im Weitsprung weiter.

Pressesprecher der Grauen Wölfe  Frank Konietzky


Werner Kunte (weißes Shirt) beim 5.000 Meter Lauf


Fotos: Torsten Pötzsch

Interaktiver Stadtplan
Pinnwand

European Energy Award

Logo Nationale Klimaschutz Initiative

Naturbad Jahnteich

Saison vom 01.Juni - 31.August
Jahnbad
Jahnbad Banner
https://de-de.facebook.com/jahnbadwsw
Tel.-Nr.: 03576 / 55 82 887

Waldeisenbahn Muskau

Waldeisenbahn Muskau
Tel. 03576 / 20 74 72

Geopark Muskauer Faltenbogen

Bild Geopark
Nationaler, Europäischer und Globaler Geopark unter der Schirmherrschaft der UNESCO

Amtsgericht Weißwasser

Foto: sachsen.de
Tel.: 03576 / 28 47 0