Gewerbeansiedlung

DruckversionPDF

Zu Beginn des 20. Jahrhunderts als größter Glasproduzent Europas bekannt, hat sich Weißwasser heute deutschlandweit als Energiestandort einen Namen gemacht. Im Zuge der Erweiterung des Braunkohleabbaus über Tage und des vor den Toren der Stadt gelegenen Kraftwerks Boxberg siedelten sich in der Vergangenheit viele kleine und mittelständische Unternehmen in Weißwasser und der näheren Umgebung an.

Expose Industriegebiet Ost  

 

Eine Entwicklung, die einerseits durch Investitionen der LEAG (vormals VATTENFALL) in einen neuen Kraftwerksblock auch in Zukunft seine Fortsetzung finden wird und die andererseits von den Verantwortlichen der Stadt gefördert wird: Freuen Sie sich als Investor über preiswerte, sofort bebaubare und bis zu mehrere tausend Quadratmeter große Gewerbegrundstücke. Genießen Sie die reibungslose Abwicklung von Genehmigungsverfahren. Schöpfen Sie aus unserem Potenzial junger, heimatverbundener Arbeitskräfte und nutzen Sie die finanziellen Fördermöglichkeiten im Rahmen der Gemeinschaftsinitiative Aufbau Ost oder aus den Fördertöpfen der Euroregion Neiße. Und profitieren Sie nach der Fertigstellung des Grenzübergangs Krauschwitz von den Möglichkeiten, die Ihnen Weißwasser als neues Tor zum Osten bietet.
Investieren Sie in Weißwasser – Investieren Sie in die Zukunft.

Gewerbeflächen- und Firmensuche

Für die Suche nach Gewerbeflächen oder Unternehmen können Sie auch folgende Links der WFS Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH nutzen: